Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Förderprogramm

Dialog zu Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

Mit dem Programm „Dialog zu Klimaschutz und Klimagerechtigkeit“ fördert die Allianz für Beteiligung zivilgesellschaftliche Gruppen, die Durchführung von Klimagesprächen und/oder Projekte zur Umsetzung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Mit einer Sachkostenförderung unterstützt die Allianz für Beteiligung Ihre Projektidee, um vor Ort das Thema Klimaschutz nach vorne zu bringen und zu Klimaschutz ins Gespräch zu kommen.

Zum Thema Klimaschutz ins Gespräch kommen

Sie möchten in Ihrer Nachbarschaft oder in Ihrer Stadt zum Thema Klimaschutz und Klimagerechtigkeit mit anderen Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch kommen? Die vielen Ideen und Ansätze, die es bereits gibt, zusammenbringen? Dann laden Sie zu einem Klimagespräch ein und bekommen Sachkostenförderung in Höhe von bis zu 3.000 Euro.

Ideen für ein Klimaprojekt umsetzen

Sie haben schon eine konkrete Projektidee, wie auf lokaler Ebene Klimaschutz und Nachhaltigkeit umgesetzt werden kann? Dann können Sie eine Kleinprojekteförderung in Höhe von bis zu 2.000 Euro beantragen.

NEU: Die Förderung von Klimagesprächen und Klimaprojekte können kombiniert werden, oder einzeln beantragt werden.

Abschluss der Projekte bis Ende Oktober 2022

Eine Antragstellung ist fortlaufend möglich. Bis zum 31. Oktober 2022 müssen die Klimagespräche und Klimaprojekte abgeschlossen sein.

Linda Ammon

Projektleiterin

Initiative Allianz für Beteiligung e.V.

Diskussionen auf dem Kongress für Beteiligung
  • Förderprogramm

Klimagespräche

Um zum Thema Klimaschutz und Klimagerechtigkeit vor Ort ins Gespräch zu kommen, gute Ideen und Ansätze auszutauschen und gemeinsame Vorhaben zu entwickeln fördert die Allianz für Beteiligung Sachkosten zur Umsetzung von Klimagesprächen.

Diskussionen auf dem Kongress für Beteiligung (Bild: © Mario Wezel)
  • Förderprogramm

Klimaprojekt

Klimaschutz gelingt vor allem im Zusammenspiel von vielen Akteuren. Das Engagement und die Beteiligung von Bürger für mehr Klimaschutz unterstützt die Allianz für Beteiligung mit einer Sachkostenförderung in Höhe von bis zu 2.000 Euro.

Diskussionen auf dem Kongress für Beteiligung (Bild: © Mario Wezel)
  • Bürgerbeteiligung

Informieren

Die Landesregierung macht eine Politik des Gehörtwerdens. Im Bereich „Informieren“ erfahren Sie alles, was Sie über Beteiligung in Baden-Württemberg und das Engagement der Landesregierung wissen möchten.