Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Demokratiekonferenzen

Demokratiekonferenz

Diskussion über Fragen der Demokratie

In diesem Jahr wurde bereits zur fünften Demokratiekonferenz geladen, die am 28. und 29. November 2019 im Neuen Schloss der Landeshauptstadt Stuttgart stattfand. Auch bei der aktuellen Auflage diskutierten schweizerische und baden-württembergische Akteure aus den Bereichen Politik, Verwaltung und Wissenschaft an zwei Tagen über die Zukunft der Demokratie und die Rolle der Bürgerbeteiligung.

Demokratiekonferenz 2019

  • Präsentationen und Dokumentation

Demokratiekonferenz 2017 in Rheinfelden

Im November 2017 haben das Bundesland Baden-Württemberg und der Kanton Aargau die vierte gemeinsame Demokratiekonferenz durchgeführt. Erstmals wurden die Teilnehmer dabei nicht in eine der beiden Hauptstädte eingeladen, sondern in die Grenzstadt Rheinfelden. Dort haben sie sich mit den Grenzen und Potenzialen demokratischer Partizipation auseinander-gesetzt.

  • Handreichung

Empfehlungen für Grenzorte

Baden-Württemberg, der Kanton Aargau und die Hochrhein-kommission wollen die Zusammenarbeit stärken. Hier finden Sie Empfehlungen für grenz-überschreitende Bürgerbeteiligung.

Rednerpult auf der Demokratiekonferenz. (Bild: Ronny Schoenebaum / Staatsministerium)
  • Das Programm 2017

Die Themen im Überblick

Hier finden Sie die einzelnen Programmpunkte und Beiträge der Referentinnen und Referenten der Demokratiekonferenz 2017.

Zuhörer bei der Demokratiekonferenz 2015
  • Präsentationen und Dokumentation

Demokratiekonferenz 2015 in Stuttgart

Bei der dritten Demokratiekonferenz haben schweizerische, österreichische und deutsche Akteure aus den Bereichen Politik, Verwaltung und Wissenschaft die Praxis von direkter Demokratie und Bürgerbeteiligung diskutiert. Hier finden Sie die Gesamtdokumentation und die Präsentationen.

Kamera. (Bild: Ronny Schoenebaum / Staatsministerium)
  • Reden und Beiträge 2015

Die Konferenz im Bild

Während der Konferenz wurden zahlreiche Videos der Reden, Workshops und Diskussionen entstanden. Hier finden Sie die Aufzeichnungen der Beiträge.

Rednerpult auf der Demokratiekonferenz. (Bild: Ronny Schoenebaum / Staatsministerium)
  • Das Programm 2015

Die Themen im Überblick

Hier finden Sie die einzelnen Programmpunkte und Beiträge der Referentinnen und Referenten der Demokratiekonferenz 2015.

  • Präsentationen und Dokumentation

Demokratiekonferenz 2013 in Stuttgart

Rund 120 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Verwaltung haben bei der zweiten Demokratiekonferenz in Stuttgart über Fragen der direkten Demokratie und Bürgerbeteiligung diskutiert. Ein „weiterer schöner Beitrag zur Pflege der grenzüberschreitenden Freundschaft”, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

 

Kamera. (Bild: Ronny Schoenebaum / Staatsministerium)
  • Reden und Beiträge 2013

Die Konferenz im Bild

Während der Konferenz wurden zahlreiche Videos der Reden, Workshops und Diskussionen entstanden. Hier finden Sie die Aufzeichnungen der Beiträge.

Rednerpult auf der Demokratiekonferenz. (Bild: Ronny Schoenebaum / Staatsministerium)
  • Das Programm 2013

Die Themen im Überblick

Hier finden Sie die einzelnen Programmpunkte und Beiträge der Referentinnen und Referenten der Demokratiekonferenz 2013.

  • Präsentationen und Dokumentation

Demokratiekonferenz 2012 in Aarau

Bei der ersten Demokratiekonferenz im Juni 2012 standen die Themenfelder Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie in Deutschland und der Schweiz im Fokus der zweitägigen Veranstaltung.

Hintergrund zur Demokratiekonferenz. (Bild: Ronny Schoenebaum / Staatsministerium)
  • Hintergrund

Wie alles begann

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Regierungsrat Aarau vereinbarten 2011 die Einführung eine gemeinsamen Konferenz zur Bürgerbeteiligung und direkten Demokratie.

Rednerpult auf der Demokratiekonferenz. (Bild: Ronny Schoenebaum / Staatsministerium)
  • Das Programm 2012

Die Themen im Überblick

Hier finden Sie die einzelnen Programmpunkte und Beiträge der Referentinnen und Referenten der Demokratiekonferenz 2012.