Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Pinnwand (Bild: © picture alliance/Andreas Arnold/dpa)

Pinnwand „Lokale Hilfsangebote“

In Kooperation mit SWR1 finden Sie Beispiele für lokale Hilfsprojekte und -angebote. Wir stellen auch eine Kartenansicht zur Verfügung. Sie können über das Formular: Neue Hilfsprojekte eintragen Ihr Angebot bekannt machen. Bitte beachten Sie, dass wir jedes Angebot redaktionell prüfen. Wenn Sie konkrete Angebote bei Ihnen vor Ort suchen, hilft Ihnen auch nebenan.de.

70 Hilfsprojekte gefunden

    • Alltags-/ Nachbarschaftshilfen

    Einkaufshilfe

    Evangelische Kirchengemeinde Ettenheim
    Wer nicht in die Einkaufsläden kann oder soll und niemanden hat, der das für sie/ihn erledigen kann, melden Sie sich im Evangelischen Pfarrbüro. Wir vermitteln Hilfe bei Einkäufen.

    Dieses Angebot koordiniert die Evangelische Kirchengemeinde Ettenheim in enger Absprache mit der Katholischen Kirchengemeinde, der Stadt Ettenheim und dem DRK Ortsverein Ettenheim-Altdorf e.V.
    www.Ev-Kirche-Ettenheim.de

    • Alltags-/ Nachbarschaftshilfen

    Einkaufsservice, Telefonpatenschaften und Unterstützung in Schwäbisch Hall

    Stadtverwaltung Schwäbisch Hall

    Die Stadt Schwäbisch Hall während der Corona-Pandemie vielfältige Unterstützung an:

    Einkaufsservice: Menschen aus Risikogruppen können von Montag bis Freitag Bestellungen für Lebensmittel oder Produkte aus der Apotheke unter der Nummer 0791 751-294 abgeben, sie werden am selben Tag geliefert.

    Telefonpaten-System „Schwäbisch Hall verbindet“ : Feste Patinnen und Paten telefonieren täglich mit Seniorinnen und Senioren, der Kontakt wird über die Nummer 0791 751-294 hergestellt, Ehrenamtliche können sich hier ebenfalls melden.

    Alle Angebote finden sich unter:

    www.schwaebischhall.de/corona

    • Kultur und Kunst

    Fenstermelodien

    Zuhause leben e.V.
    Piano- und Geigenklänge im Außenbereich genießen.
    Unsere ehrenamtlichen Helferinnen, Frau Dr. Barbara Fritz und Konzertgeigerin Graziella-Cecilia Braun, bieten ab sofort kostenfrei buchbare Openair-Konzerte und Lesungen an. Als Veranstaltungsort sollen Innenhöfe, Gärten oder Terrassen dienen. Der Musikgenuss der Zuhörer erfolgt durch das geöffnete Fenster.

    Zielgruppe: für alle, aber insbesondere für Menschen in Pflege- und Altenheimen, in betreuten Wohnanlagen oder die in Isolation zur Zeit leben müssen.

    zuhause-leben-ev.de

    Gerda Mahmens

    Rotebühlstraße 102, Stuttgart 70178

    • Unterhaltung und Spaß

    Ferienspaß für zu Hause und in der Natur

    Das Team von He.du. Natur Erlebnispädagogik, bestehend aus erfahrenen Pädagogen, hat für alle Familien und Kinder (5-10 Jahren) ein Ferienprogramm für zu Hause gestaltet.

    Die Ameise und der kleine Kobold nehmen dich täglich auf ihre zahlreichen Abenteuer drinnen und draußen in deiner Umgebung mit. Bist du bereit als Naturforscher*In für lustige und interessante Überraschungen zum Mitmachen, Entdecken und kreativ zu sein?

    Dann schau gleich mal vorbei: hedu-natur.online

    • Praktische Tipps

    Förderprogramm "Beteiligungstaler"

    Allianz für Beteiligung - Fördergeber: Staatsministerium Baden-Württemberg

    Das Förderprogramm „Beteiligungstaler“ ermöglicht zivilgesellschaftlichen Initiativen oder Vereinen die Finanzierung von Sachkosten, die während der Durchführung eines Beteiligungsprojekts anfallen. Mit dem Förderprogramm ist zum Beispiel die Übernahme von Kosten für verschiedene Formen der Nachbarschaftshilfe möglich, die insbesondere in Zeiten der Corona-Pandemie häufig eine besondere Rolle spielen. Grundsätzlich sind viele weitere Sachkosten förderbar, die im Rahmen von Projekten im Bereich der Bürgerbeteiligung und des bürgerschaftlichen Engagements anfallen können.
    allianz-fuer-beteiligung.de/foerderprogramme/beteiligungstaler/
    www.facebook.com/allianzfuerbeteiligung/

    Königstr. 10a, Stuttgart 70173

    • Alltags-/ Nachbarschaftshilfen

    FTSV Bad Ditzenbach/Gosbach hilft

    Der FTSV Bad Ditzenbach/Gosbach will seine Kommune unterstützen und bietet in diesem Zusammenhang einen Einkaufsservice für Lebensmittel, Botengänge und die Besorgung von Medikamenten für alle Risikogruppen der Gemeinden Bad Ditzenbach, Gosbach und Auendorf an. Wenn Sie Hilfe brauchen, melden Sie sich einfach bei einer der zwei unten genannten Telefonnummern. Sie erreichen sie von Montag bis Samstag von 8:00 - 20:00 Uhr.

    Telefon 1: 0176-64970024
    Telefon 2: 0176-19607572

    Bad Ditzenbach

    • Alltags-/ Nachbarschaftshilfen

    Geislingen hilft!

    Das Projekt „Geislingen hilft!“ unterstützt Menschen in Geislingen an der Steige bei der Corona-Prävention im Alltag. Dabei übernehmen Ehrenamtliche Tätigkeiten, die außer Haus erledigt werden müssen. Bitte beachten Sie: Das Angebot ist auf Geislingen und seine Stadtbezirke begrenzt.

    Sie benötigen Hilfe? Sie möchten helfen? Dann rufen Sie die Nummer 07331 440 363 an.

    Das Team Bürgermitwirkung im Mehrgenerationenhaus nimmt Ihren Anruf entgegen und bringt Hilfesuchende und Helfer*innen zusammen. Oder schreiben Sie eine E-Mail mit folgenden Angaben: Name, Adresse, Stadtgebiet (z.B. Zillerstall, Obere Stadt, Längental, Weiler, Stötten etc.), Telefonnummer/Mobilnummer, E-Mailadresse und Stichworte, welche Hilfe Sie benötigen bzw. anbieten möchten.

    Mehrgenerationenhaus Geislingen an der Steige

    • Alltags-/ Nachbarschaftshilfen

    Gemeinsam Langenau

    "gemeinsam Nachbarschaftshilfe Langenau e.V." bietet in Langenau Unterstützung beim Einkaufen, bei Botengängen oder auch telefonischen Besuchsdienst an. Der Verein hat sich mit den beiden Kirchen und der Stadt zu einer Initiative zusammengeschlossen, die Menschen zusammenbringt. Menschen, die helfen können, können sich bei der Initiative melden (Mo und Fr 9-12 Uhr und Mi 15-17 Uhr unter 0178 975 1076).

    Mehr Informationen unter www.gemeinsam-langenau.de.

    Langenau

    • Alltags-/ Nachbarschaftshilfen

    Göppingen hilft

    Die Freiwilligenagentur Göppingen in Kooperation mit dem Stadtseniorenrat Göppingen erfasst Hilfsbedarfe betroffener Bürger*innen und leitet diese an freiwillige Helfer*innen weiter.

    • Kultur und Kunst

    Hausmusik am Telefon

    Zuhause leben e.V.
    Das Wohnzimmer wird zum ganz privaten Konzertsaal.
    Verabreden Sie Ihr persönliches Piano- oder Geigenkonzert und genießen Sie klassische, internationale oder volksmusikalische Klänge am Telefon.
    Unsere ehrenamtlichen Helferinnen, Frau Dr. Babara Fritz und Konzertgeigerin Graziella-Cecilia Braun, bieten ab sofort kostenfrei buchbare Telefonkonzerte und Lesungen an.
    Rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren: 0711/67445851
    Zielgruppe: für alle, aber insbesondere für Menschen in Pflege- und Altenheimen, in betreuten Wohnanlagen oder die zur Zeit in Isolation leben müssen.

    zuhause-leben-ev.org

    Gerda Mahmens

    Rotebühlstraße 102, Stuttgart 70178