Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Konferenz zur Zukunft Europas

Grenzüberschreitender Bürgerdialog zwischen Baden-Württemberg und Grand Est

An Fahnemasten hängen die Fahne der EU, die französische Fahne und die baden-württembergische Fahne.

Als Nachbarregionen haben Baden-Württemberg und Grand Est in Frankreich viele gemeinsame Erfahrungen. Zu diesen Erfahrungen gehörte in den vergangenen Monaten die Corona-Pandemie.

Frankreich und Deutschland sind Gründungsmitglied der Europäischen Union. Sie tragen daher eine besondere Verantwortung, die existierenden Probleme der EU zu erkennen und Lösungsansätze zu entwickeln. Die Interessen und Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger sind der Dreh- und Angelpunkt. Sie werden von den Regierungen Baden-Württembergs und der Region Grand Est besonders gewürdigt. Die Corona Pandemie hat verdeutlicht, wie wichtig eine gut funktionierende Zusammenarbeit ist.

In einer zweitägigen Online-Veranstaltung werden zwischen 60 und 80 Bürgerinnen und Bürger via Zufallsprinzip ausgewählt. Sie erhalten die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen und über Ihre Zukunftsvisionen für Europa zu debattieren. Die Ergebnisse dieses Bürgerdialogs werden anschließend in die Konferenz zur Zukunft Europas eingebracht. Sie bilden gleichzeitig die Basis für den anschließenden 6-Regionen-Dialog im Dezember.