Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Beteiligung im Land

Mitgestalten auf Landesebene

Großes Landeswappen im Plenum des Landtags von Baden-Württemberg.

Politisch aktiv für Baden-Württemberg

Eine lebenswerte Gemeinschaft, an deren Gestaltung alle hier lebenden Menschen mitwirken können – das ist das Ziel der Landesregierung. Dazu gehört, dass die Bürgerinnen und Bürger da, wo Politik ihren Alltag berührt, auch aktiv an Entscheidungen mitarbeiten. Und zwar nicht nur durch das Bestimmen der politischen Vertretung bei den Landtagswahlen, sondern auch in Petitionen, Volksentscheiden oder auch in informellen Beteiligungsverfahren.

Der Rotor einer Windkraftanlage wird auf dem Scheerberg bei Freiamt-Ottoschwanden (Kreis Emmendingen) mit Hilfe eines Krans an dem 138 m hohen Turm montiert.
  • Neue Planungskultur

Planungsleitfaden und Umweltverwaltungsgesetz

Die Landesregierung stärkt die Bürgerbeteiligung bei Planungsprozessen mit dem „Leitfaden für eine neue Planungskultur“, einer Verwaltungsvorschrift und das Umweltverwaltungsgesetz.

Ausschnitt der Landesflagge von Baden-Württemberg mit Wappen
  • Regierungspräsidien

Beteiligungsportale der Regierungspräsidien

Über die Beteiligungsportale der vier Regierungspräsidien finden Sie inhaltliche Informationen zu aktuellen Projekten und Informationen zu Beteiligungsmöglichkeiten.

  • Direkte Demokratie

Volksbegehren und Volksabstimmung

Ein Volksbegehren ist immer der notwendige Schritt zur Herbeiführung eines von der Bevölkerung initiierten Volksentscheids. Nötig ist dafür eine festgelegte Zahl an Unterschriften wahlberechtigter Bürgerinnen und Bürger.

  • Austausch

Informell mitgestalten

Bei den informellen Verfahren stehen das gemeinsame Erarbeiten von Ideen und Vorschlägen im Mittelpunkt. Diese sollen den Entscheidungsträgern als Basis für eine möglichst konsensfähige Lösung dienen.

  • Landtag

Petition einbringen

Um die Sorgen und Nöte der Menschen in Baden-Württemberg kümmert sich der Petitionsausschuss des Landtags. Er bemüht er sich darum, den jeweiligen Sachverhalt aufzuklären und Lösungsvorschläge zu unterbreiten.

  • Landtagswahl

Das Wahlrecht ist ein fundamentales Bürgerrecht

Die Bürgerinnen und Bürgern des Landes wählen den Landtag. Sie bestimmen mit ihrer Stimme alle fünf Jahre die Mehrheitsverhältnisse im Parlament.

Das Staatsministerium in der Villa Reitzenstein (Parkansicht).
  • Online und offline

Beteiligungsprojekte der Landesregierung

Wir machen eine Politik des Gehörtwerdens. Die Landesregierung hat zahlreiche Beteiligungsprojekte auf den Weg gebracht – sowohl online als auch offline, sowohl in institutionalisierten als auch in informellen Verfahren.