Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Bürgerwerkstatt Umweltbepreisung

Grenzüberschreitende Dialoge, Ooser Festhalle (Bild: Monika Zeindler-Efler)

Themen

Bewertung der Maßnahmen

  • Intakte Umwelt
  • CO2​​​​
  • Sonstige Treibhausgase
  • Ökosystem-Dienstleistungen
  • Erfassung der Bemessungsgrundlage
  • Marktwirtschaft

Erläuterungen

Hier finden Sie Erläuterungen zu einigen Aspekten des Themenbereichs „Bewertung der Maßnahmen“ für eine bessere Verständlichkeit:

Sie konnten bis zum 26. Juli 2020 an der Online-Kommentierung teilnehmen.

Kommentare : zur Bürgerwerkstatt Umweltbepreisung: Bewertung der Maßnahmen

Die Kommentierungsphase ist beendet. Vielen Dank für Ihre Kommentare.

2. Kommentarvon :Thomas Schneider (Nachhaltige Zukunft Waldstetten e.V.)

Unterstüzung bei Vermeidung von Einweg-Artikeln

Mehrweg-Becher z.B. über vorhandenen Sammelstellen (ReCup via Edeka, etc.)

Förderung wenn Supermärkte auf Plastiktüten komplett verzichten, und Einweg aus dem Progamm nehmen, Tauschbehälter anbieten für Frischetheken, Verpackung bei Ware vermeiden und von Hersteller einfordern, unverpackt anbieten.

Etc.

1. Kommentarvon :Reinhard H.

Themen Bewertung der Maßnahmen

Die Klimafit-Initiative Emmendingen schlägt folgende Ergänzungen vor:

- Wirkung auf die Biodiversität

- Berücksichtung der Kreislaufwirtschaft (Cradle to Cradle)

- Müllvermeidung