Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Bürgerwerkstatt Umweltbepreisung

Grenzüberschreitende Dialoge, Ooser Festhalle (Bild: Monika Zeindler-Efler)

Weitere Anmerkungen

Was Sie uns sonst noch sagen wollen

Sie können bis zum 26. Juli 2020, 17 Uhr, an der Online-Kommentierung teilnehmen.

Kommentare

Zum Kommentieren müssen Sie sich anmelden beziehungsweise zunächst registrieren.

Kommentare : zur Bürgerwerkstatt Umweltbepreisung: Weitere Anregungen

1. Kommentarvon :W#Bad

Umweltbepreisung

Corona bedingt sind die schändlichen Machenschaften der Fleischindustrie gegenüber Mitarbeitenden und Tieren erneut an die Oberfläche des gesellschaftlichen Bewußtseins gespült worden. Die Auswirkungen des (Billig-) Fleischkonsums auf Mensch, Tier und Klima/Umwelt sollten in die Bepreisung Eingang finden. Sei es durch einen Malus (Aufpreis) oder

Corona bedingt sind die schändlichen Machenschaften der Fleischindustrie gegenüber Mitarbeitenden und Tieren erneut an die Oberfläche des gesellschaftlichen Bewußtseins gespült worden.

Die Auswirkungen des (Billig-) Fleischkonsums auf Mensch, Tier und Klima/Umwelt sollten in die Bepreisung Eingang finden. Sei es durch einen Malus (Aufpreis) oder einen Bonus (Förderung alternativer Nahrungserzeugung). Lippenbekenntnisse der Verantwortlichen bezüglich einer freiwilligen Änderung dürfen nicht mehr Ernst genommmen werden. Gesetzliche Regelungen sind zwingend nötig.