Service-Navigation

Suchfunktion

D

Politische Sachfragen werden unmittelbar vom Volk in Abstimmungen entschieden, anstatt indirekt über gewählte Repräsentanten (siehe hierzu auch „partizipative Demokratie“). Direktdemokratische Entscheidungen sind verbindlich. Sie können sowohl von den Bürgerinnen und Bürgern, als auch von den Parlamenten initiiert werden. In Deutschland ist die Direktdemokratie auf Kommunal- und Landesebene weit verbreitet; Referenden, Bürger- bzw. Volksentscheide kommen hier zum Einsatz. Ein bundesweiter Volksentscheid ist bisher nur bei Neuordnung des Bundesgebiets vorgesehen. Es gibt allerdings immer wieder Bestrebungen, dies zu ändern und die Möglichkeit eines Volksentscheids auf Bundesebene einzuführen.