Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

1. Bürgerforum Opernhaussanierung

Begrüßung zum 1. Bürgerforum: Gisela Erler

Für Staatsrätin Gisela Erler ist es wichtig, dass das Bürgerforum – trotz erschwerter Bedingungen – digital stattfinden kann. Das Konzept der Beteiligung durch Zufallsbürger*innen hat sich national und international bewährt. Baden-Württemberg ist hier Vorreiter. In den virtuellen Veranstaltungen werden offene Fragen formuliert, Hinweise und Empfehlungen gesammelt und Bewertungen erarbeitet. Es entsteht ein Bürgervotum, das von der Politik sehr ernst genommen werden soll und im weiteren Planungsprozess eine wichtige Rolle spielen wird. Sie äußert sich auch zu den diskutierten Kosten. Die Kosten enthalten auch einen Risikopuffer und mögliche Kostensteigerungen. Ziel sind realistische Angaben zu den erwarteten Kosten. Das Land plant aber in zwei Stufen. Zuerst gab es einen Planungsbeschluss. Erst wenn alle Planungen vorliegen, werden die endgültigen Kosten festgestellt und der endgültige Baubeschluss getroffen. Dieser steht noch aus und kommt weit nach dem Bürgerforum.

Zurück zur Übersicht

  • 1. Bürgerforum Opernhaussanierung

Dr. Antje Grobe

  • 1. Bürgerforum Opernhaussanierung

Petra Olschowski

  • 1. Bürgerforum Opernhaussanierung

Dr. Fabian Meyer

  • 1. Bürgerforum Opernhaussanierung

Prof. Dr. Wieland Backes

  • 1. Bürgerforum Opernsanierung

Arbeitsalltag im Stuttgarter Opernhaus 2019

  • 1. Bürgerforum Opernhaussanierung

Marc-Oliver Hendriks und Viktor Schoner

  • 1. Bürgerforum Opernhaussanierung

Stine Marie Fischer

  • 1. Bürgerforum Opernhaussanierung

Klaus Schrankenmüller

  • 1. Bürgerforum Opernhaussanierung

Kim Kröner