Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Meldungen zur Bürgerbeteiligung

448 Ergebnisse gefunden

  • Frau am Computer
    • Bürgerbeteiligung

    Online-Beteiligung zum Europäischen Sozialfonds

    Der Europäische Sozialfonds ist das wichtigste Instrument zur Förderung von Beschäftigungs- und Bildungschancen in Europa. Ab sofort können Sie Ihre Anregungen und Ideen zu den konkreten Förderschwerpunkten im Land bei einer Online-Umfrage einbringen.
  • Diskussionen auf dem Kongress für Beteiligung (Bild: © Mario Wezel)
    • Bürgerbeteiligung

    Die Mobilitätswelt von morgen mitgestalten

    Mit dem Strategiedialog Automobilwirtschaft gestaltet die Landesregierung die Transformation der Mobilität in Baden-Württemberg. Dazu laden wir Bürgerinnen und Bürger ein, sich im Themenfeld „Gesellschaft und Mobilität“ aktiv in den Prozess einzubringen. Wer die Mobilität von morgen mitgestalten möchte, kann sich jetzt registrieren.
    • Umweltbildung

    Jahresprogramm der Akademie für Natur- und Umweltschutz

    Die Umweltakademie Baden-Württemberg bietet in diesem Jahr über 100 Seminare, Fachtagungen und Modellprojekte an.Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag, um die Themen Umweltvorsorge, Klimawandel, Nachhaltigkeit und aktive Bürgerbeteiligung voranzubringen.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (vorne, 3.v.l.) übergibt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (vorne, 4.v.l.) Europa-Leitbild der Landesregierung (Bild: © Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union/FKPH)
    • Europa

    Landesregierung stellt Europa-Leitbild vor

    Die Landesregierung hat in Brüssel ihr Europa-Leitbild vorgestellt. Das Leitbild entstand im Rahmen des Europadialogs der Landesregierung. Der Europadialog hat die Gesellschaft in ihrer ganzen Breite bei Debatte mitgenommen. Es liefert wertvolle Impulse für die Debatte um die Europäische Union der Zukunft und gibt Orientierung, wofür die Landesregierung in der Europapolitik steht.
  • Das Atomkraftwerk Neckarwestheim. (Bild: Patrick Seeger / dpa)
    • Kernenergie

    Erörterungstermin zum Rückbau des Kernkraftwerks Neckarwestheim

    Der Erörterungstermin zum Rückbau des Kernkraftwerks Neckarwestheim Block I findet ab 6. Februar 2019 statt. Einwenderinnen und Einwender können dort offen über ihre Kritik zum Rückbau der Anlage diskutieren.
  • Ein Personenzug «Regio DB Südbahn» fährt in den Hauptbahnhof in Ulm, während auf dem Bahnsteig eine Reisende wartet. (Foto: © dpa)
    • Nahverkehr

    Gemeinsam für einen besseren Schienenpersonennahverkehr

    Die Verkehrsverbünde suchen für den Fahrgastbeirat des Landes Baden-Württemberg neue Mitglieder. Fahrgäste können sich direkt beim Verkehrsverbund ihres Wohnortes bewerben.
  • v.l.n.r.: Sybille Mack (Leiterin des Amtes für Schulen, Kultur und Sport in Winnenden), Paul Nemeth MdL (Vorsitzender des Landesausschusses Heimatpflege Baden-Württemberg), Gunter Dlabal (Südwestdeutscher Gauverband der Heimat- und Trachtenvereine), Celine Traub (Winnender Mädle), Staatsrätin Gisela Erler und Winnendens Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth (Bild: Stadt Winnenden)
    • Heimattage

    Programm der Heimattage 2019 in Winnenden vorgestellt

    Im Beisein von Staatsrätin Gisela Erler wurde in Winnenden das Programm der Heimattage Baden-Württemberg 2019 vorgestellt. Die diesjährigen Themenschwerpunkte lauten „Miteinander.inspiriert“, „Miteinander.vernetzt“, „Miteinander.begeistert“, „Miteinander.bewegt“ und „Miteinander.fasziniert“.
  • Frau im Labor
    • Forschung

    Baden-Württemberg schreibt erstmals Preis für offene Wissenschaft aus

    Der mit 50.000 Euro dotierte Preis für offene Wissenschaft soll sichtbar machen, wie ein fruchtbarer Dialog und eine engagierte Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Bürgergesellschaft funktionieren und was sie bewirken können.
  • Ein Mädchen nutzt einen Tablet-Computer. (Foto: © dpa)
    • Beteiligung

    Entwurf des Abschlussberichts zur Medienzukunft kommentieren

    Im Rahmen des Runden Tisches Medienzukunft Baden-Württemberg hat das Staatsministerium im Jahr 2018 zu Diskussionsrunden eingeladen. Der Entwurf des Abschlussberichts, der den Inhalt des Anhörungsverfahrens zusammenfasst, kann auf dem Beteiligungsportal des Landes bis zum 18. Dezember 2018 kommentiert werden.
  • Der Rotor einer Windkraftanlage wird montiert (Foto: © dpa)
    • Bürgerbeteiligung

    Bürgerbeteiligung des Umweltministeriums ausgezeichnet

    Das Bundesumweltministerium hat beim Wettbewerb „Ausgezeichnet! Wettbewerb für vorbildliche Bürgerbeteiligung“ den Bürgerbeteiligungsprozess bei der Entwicklung des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes des Umweltministeriums Baden-Württemberg ausgezeichnet.