Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Meldungen zur Bürgerbeteiligung

476 Ergebnisse gefunden

    • Kommunalwahlrecht

    Mehr politische Teilhabe von Jugendlichen ab 16 jetzt möglich

    Junge Menschen in Baden-Württemberg werden jetzt frühzeitiger in demokratische Diskussions- und Entscheidungsprozesse eingebunden. Mit Vollendung des 16. Lebensjahres erhalten sie nunmehr das Bürgerrecht in der Gemeinde.
  • Ein Wanderer steht im Nordschwarzwald beim Ruhestein am Aussichtspunkt Wildseeblick (Bild: dpa).
    • Nationalpark

    Gutachten zeigt: Nationalpark wichtig für Naturschutz und Regionalentwicklung

    Ein Nationalpark im Nordschwarzwald ist nicht nur eine Chance für den Naturschutz im Land, sondern stärkt auch Wirtschaft und Tourismus in der Region. Das ist das Ergebnis eines unabhängigen Gutachtens zu den Auswirkungen eines möglichen Nationalparks im Nordschwarzwald.
  • Sagen Sie mal Herr Kretschmann... Sie fragen. Der Ministerpräsident antwortet
    • Dialog am 12. April

    Online-Bürgersprech­stunde mit Ministerpräsident Kretschmann

    „Sagen Sie mal, Herr Kretschmann…“ – unter diesem Motto veranstalten wir am 12. April eine Online-Bürgersprechstunde mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Bürgerinnen und Bürger können dem Ministerpräsidenten über Baden-Württemberg.de Fragen stellen, die Kretschmann direkt im Video-Livestream beantwortet.
  • Mann am Computer (Bauzeichner)
    • Planungsleitfaden

    Online-Umfrage ergänzt Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung

    Die Landesregierung setzt bei der Erstellung eines Leitfadens für eine neue Planungskultur nicht nur auf Expertenwissen, sondern auch auf eine Online-Umfrage. Die Online-Befragung soll etwa Hinweise geben, welche Rolle das Internet in Beteiligungsprozessen zukünftig spielen soll.
    • Bürgerbeteiligung

    Evaluation und Begleitforschung zu „„Runder Tisch Atdorf“”

    Anlässlich der Veröffentlichung des Abschlussberichtes hat Umweltminister Franz Untersteller das Begleitforschungsprojekt „„Runder Tisch Pumpspeicherwerk Atdorf““” als Erfolg bezeichnet.
  • Ein Wanderer steht im Nordschwarzwald beim Ruhestein am Aussichtspunkt Wildseeblick (Bild: dpa).
    • Naturschutz

    Kommt der Nationalpark, redet die Region auf Augenhöhe mit

    Sollte das Land Baden-Württemberg im Nordschwarzwald einen Nationalpark einrichten, würden die gewählten Vertreter der Region umfassende und deutschlandweit einmalige Mitbestimmungsrechte in der Nationalparkverwaltung erhalten.
    • Verkehr

    Abschluss des Bürgerdialogs B27 in Tübingen

    Mit einer Informationsveranstaltung endete der „Bürgerdialog B27“ zu den Knotenpunkten „Bläsibad“ und „Tübinger Kreuz“ des Schindhaubasistunnels. Die Teilnehmer stellten die erarbeiteten Knotenpunktslösungen vor und berichteten über Erfahrungen, die sie im Bürgerbeteiligungsprozess gesammelt haben.
  • Gerlinde Kretschmann (1. Reihe, 4.v.l.) mit ihren Gästen beim Frühjahrskaffee
    • Bürgerschaftliches Engagement

    Gerlinde Kretschmann lädt zu festlichem Frühjahrskaffee

    „Es ist mir ein wichtiges Anliegen, beim Frühjahrskaffee in diesem Jahr etwas dafür zu tun, dass gesellschaftliches, soziales und kulturelles Engagement im Land sichtbar gemacht und gewürdigt werden“, sagte Gerlinde Kretschmann.
    • Verkehr

    Land befragt Bürger zum Ausbau der Schieneninfrastruktur

    Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur bereitet derzeit die Meldungen von Schienenprojekten des Landes für den neuen Bundesverkehrswegeplan (BVWP) vor. Erstmals beteiligt die Landesregierung dabei die Öffentlichkeit.
  • Bauarbeiter beim Hochbau (Plan)
    • Planungskultur

    Leitfaden für neue Planungskultur geht in zweite Phase

    Eine Verwaltungsvorschrift und ein Leitfaden für neue Planungskultur soll den Behörden bei Planungsvorhaben praktische Empfehlungen zur Bürgerbeteiligung geben. Heute begann in Tübingen die zweite Phase zur Erarbeitung des Leitfadens.