Service-Navigation

Suchfunktion

Umfrage Europadialog

Europa

Umfrage Europadialog

  • Bürgerdialog in Bad Mergentheim am 19. Mai 2018 (Bild: © Jens Hackmann).

    Quelle: © Jens Hackmann

Baden Württemberg liegt im Herzen Europas. Daher ist es für uns besonders wichtig, sich für den Zusammenhalt der Europäischen Union (EU) und die Diskussion über deren Gegenwart und Zukunft einzubringen. Die Europäische Integration ist für die Landesregierung von entscheidender Bedeutung.

Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen und darüber diskutieren, welchen Weg Europa aus Sicht Baden-Württembergs einschlagen soll. Dabei setzen wir auf Impulse aus der Bürgerschaft, den Kommunen und Regionen sowie aus der Wissenschaft und Wirtschaft.

Europaleitbild gemeinsam erarbeiten

Ziel des Europadialogs ist ein neues „Europa-Leitbild der Landesregierung“. Es soll sowohl den europapolitischen Aktivitäten des Landes Baden-Württemberg Orientierung geben als auch einen Beitrag Baden-Württembergs in der europaweiten Debatte über die zukünftige Gestalt der EU liefern.

Wir erarbeiten das Leitbild gemeinsam mithilfe verschiedener Diskussionsveranstaltungen:

  1. Im Expertenforum sitzen Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kommunen und Kultur. Das Expertenforum wird durch Fachforen für die thematischen Schwerpunktthemen Jugend, Kommunen, Innovation, Sicherheit und Umwelt unterstützt.
  2. Bürgerdialoge mit Zufallsbürgern in verschiedenen Regionen des Landes. 
  3. Mit einer Öffentlichkeitskampagne, die mit öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen in die Fläche geht.

Jetzt sind Sie gefragt! Wir möchten beim Europadialog auch direkt Ihre Meinung hören. 

In der Umfrage zum Europadialog wollen wir mit Ihnen relevante Themenfelder zu europapolitischen Fragen diskutieren und damit auch eine öffentliche Debatte anstoßen. Haben Sie daher herzlichen Dank für die Beantwortung unserer Fragen zum Europadialog.

Bei Fragen und Anregungen sowie weiteren Eingaben Ihrerseits wenden Sie sich jederzeit und gerne über die E-Mail-Adresse europadialog@stm.bwl.de an uns.

Die Umfrage wird voraussichtlich bis Mitte Oktober 2018 verfügbar sein.

* Pflichtfeld



In welchen drei Bereichen profitiert Baden-Württemberg von der EU am meisten?
*
In welchen drei Bereichen schadet die EU Baden-Württemberg am meisten?
*
Was sind aus baden-württembergischer Sicht die drei größten Herausforderungen für die Zukunft der EU?
*
Die EU-Kommission hat fünf Szenarien für die Zukunft der EU vorgeschlagen. Kennen Sie diese?
*
Anbei die fünf Szenarien. Unabhängig davon, ob Sie Ja oder Nein angegeben haben, kreuzen Sie bitte eines an: Welches ist Ihrer Ansicht nach für Baden-Württemberg das Richtige?
*

Sollen die Parteien bei der Europawahl mit europaweiten Kandidaten antreten?
*
Soll sich die EU zu einem Modell ähnlich wie die USA entwickeln?
*
Soll sich die EU zu einem Modell ähnlich wie die Schweiz entwickeln?
*
Benötigt das Europäische Parlament mehr Legitimation?
*
Muss das politische System der EU effizienter werden?
*
Muss die EU transparenter und bürgernäher werden?
*
Soll jeder Mitgliedstaat weiterhin einen Kommissar stellen?
*
Soll die EU Fördergelder kürzen, wenn ein Mitgliedstaat die europäischen Grundwerte wie die Unabhängigkeit der Justiz oder die Pressefreiheit bedroht?
*
Müssen die EU Staaten in der Finanzpolitik enger zusammenarbeiten?
*
Soll die EU eigene Steuern erheben können?
*
Brauchen wir einen „Länderfinanzausgleich“ auf europäischer Ebene?
*
Soll es EU-weite soziale Mindeststandards geben?
*
Soll es in Steuerfragen mehr Harmonisierung geben?
*
Sollen Flüchtlinge ihren Antrag auf Asyl stellen können, bevor sie in die EU eingereist sind?
*
Soll die EU Flüchtlinge direkt aus den Krisenregionen in die EU-Mitgliedstaaten bringen?
*
Soll Cybersicherheit und Terrorismusbekämpfung europäisch geregelt werden?
*
Kann die EU unsere Daten besser schützen als die Nationalstaaten?
*
Sollen wir die Daten unserer Polizei mit anderen Mitgliedstaaten teilen?
*
Brauchen wir mehr europäische Zusammenarbeit im Bereich der Verteidigung?
*
Brauchen wir eine rein europäische Armee?
*
Soll die EU weitere Staaten aufnehmen?
*
Sind europaweite Regelungen zur Reduzierung des CO 2 Ausstoßes sinnvoll?
*
Ist das Engagement der EU zum Klimawandel ausreichend?
*
Soll es eine europaweite Plastikabgabe geben?
*
Fühlen Sie sich in Angelegenheiten der EU gut informiert?
*


Fußleiste