Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Eltern und Kinder turnen in einer Sporthalle in Berlin.

Neubau Sporthalle Wernau

Belastungen für Angrenzende / Alle

  • Emissionen
  • Lärm
  • Verkehr
  • Veranstaltungen
  • Rettungswege
  • Parkplatz-Suchverkehr
  • Priorisierung: Muss gegebenenfalls an anderen Stellen gekürzt werden?

Sie konnten den Themenbereich bis zum 12. Juli 2024, 17 Uhr, kommentieren.

Kommentare : zu Belastungen für Angrenzende / Alle

Die Kommentierungsphase ist beendet. Vielen Dank für Ihre Kommentare!

6. Kommentar von :Wolfgang

Lärm / Verkehr

Eine solche Turnierhalle neben ein Seniorenheim und ein neues Wohngebiet zu stellen betrachte ich als sehr problematisch. Es muss damit gerechnet werden, dass die meisten Vereinsveranstaltungen am Abend stattfinden. Das betrifft auch die zusätzliche, abendliche Belastung der Adlerstraße, die bereits durch das Neubaugebiet einen diesbezüglich

Eine solche Turnierhalle neben ein Seniorenheim und ein neues Wohngebiet zu stellen betrachte ich als sehr problematisch. Es muss damit gerechnet werden, dass die meisten Vereinsveranstaltungen am Abend stattfinden.
Das betrifft auch die zusätzliche, abendliche Belastung der Adlerstraße, die bereits durch das Neubaugebiet einen diesbezüglich höheren Stellenwert erfährt. Es wird mit dem Auto gefahren.

5. Kommentar von :Wolfgang

Priorisierung

Ein Bau der Sporthalle sollte auf alle Fälle in eine Prioritätenliste für alle, bereits länger anstehende städt. Verpflichtungen/Notwendigkeiten eingeordnet werden. Die Stadt hat ihre Pflichtaufgabe für den Schulsport durch sanierte Sporthallen an allen Schulen erfüllt. Darüber hinaus unterhält die Stadt eine turniergerechte Sporthalle im

Ein Bau der Sporthalle sollte auf alle Fälle in eine Prioritätenliste für alle, bereits länger anstehende städt. Verpflichtungen/Notwendigkeiten eingeordnet werden.
Die Stadt hat ihre Pflichtaufgabe für den Schulsport durch sanierte Sporthallen an allen Schulen erfüllt. Darüber hinaus unterhält die Stadt eine turniergerechte Sporthalle im Neckartal, sowie ein Hallen- und Freibad. Eine neue Halle käme im Wesentlichen dem Vereinssport zugute und "nice to have" den Schulen am Katzenstein. Es wäre haupsächlich eine zusätzliche Freiwilligkeitsleistung gegenüber den Sportvereinen, was den städt. Haushalt dauerhaft mit jährlich ca. 500.000€ belasten würde. Bei unserer Schuldenlast in den städt. Betrieben und anstehenden Straßenerneuerungen, Sanierung der Kläranlage usw. muss man sich das leisten und auch gegenüber der mehrheitlich, nicht turniersporttreibender Bevölkerung verantworten können.

4. Kommentar von :Ralf

neue Halle im Neckartal ?

@"ohne Name 97125", ich habe auch Bedenken, wenn im Neckartal neu gebaut wird, nicht nur aus Lärmgründen, sondern auch aus Umweltschutzaspekten. Wird auch die nordöstliche Seite der Kirchheimer Straße für das Sportzentrum in Beschlag genommen (u.a. wo das Corona-Testzentrum war), was meines Wissens unter Naturschutz steht? Schließlich sollen ja

@"ohne Name 97125", ich habe auch Bedenken, wenn im Neckartal neu gebaut wird, nicht nur aus Lärmgründen, sondern auch aus Umweltschutzaspekten. Wird auch die nordöstliche Seite der Kirchheimer Straße für das Sportzentrum in Beschlag genommen (u.a. wo das Corona-Testzentrum war), was meines Wissens unter Naturschutz steht?

Schließlich sollen ja weitere Hallen + Sportplätze gebaut werden, die jede Menge Platz verschlingen und gleichzeitig braucht man dann noch mehr Parkplätze, da sicherlich (leider) nicht alle Sportler mit dem Fahrrad / der S-Bahn anreisen. Aktuell ist ja noch das große Rondell neben der Eishalle da, aber bleibt das auch so wie es jetzt ist?

Trotzdem bin ich nicht von vornherein gegen den Ausbau im Neckartal, aber es muss daran gedacht werden, dass der Verkehr dort deutlich zunehmen wird, sollte das Katzenstein-Sportgelände wirklich einmal "verschwunden" sein, und aktuell gibt es nur 2 teilweise recht enge Zufahrtswege zum Sportgelände (Stadionweg), von denen einer auch Teil des Neckar-Radwegs ist.

3. Kommentar von :thomas

Parkplatz

Es wäre sinnvoll, ausreichend Parkplätze bereitzustellen. Schon jetzt gibt es für die Bewohner Katzenstein zu wenig Parkplätze. Im neuen Baugebiet sind nur 1,5 Parkplätze pro Einheit vorgesehen. Falsch. Jede dortige Familie wird 3 oder mehr Autos haben. Die Straßen am Katzenstein sind schon längst ausgereizt. Folglich, genügend Parkplätze für die

Es wäre sinnvoll, ausreichend Parkplätze bereitzustellen. Schon jetzt gibt es für die Bewohner Katzenstein zu wenig Parkplätze. Im neuen Baugebiet sind nur 1,5 Parkplätze pro Einheit vorgesehen. Falsch. Jede dortige Familie wird 3 oder mehr Autos haben. Die Straßen am Katzenstein sind schon längst ausgereizt. Folglich, genügend Parkplätze für die Halle und nachher nicht weinen müssen.

2. Kommentar von :ohne Name 97131

Nachteile ./. Vorteile

Beide Seiten sind im Blick zu behalten, die Nachteile und die Vorteile. Eine wohnortnahe Halle bedeutet auch kurze Wege, machbar zu Fuß oder mit dem Fahrrad. In einer immer älter werdenden Gesellschaft sind niederschwellige Angebote auch für nicht so mobile Bevölkerungsgruppen wichtig. Ein Sportzentrum weit außerhalb ohne Busanbindung erzeugt viel

Beide Seiten sind im Blick zu behalten, die Nachteile und die Vorteile. Eine wohnortnahe Halle bedeutet auch kurze Wege, machbar zu Fuß oder mit dem Fahrrad. In einer immer älter werdenden Gesellschaft sind niederschwellige Angebote auch für nicht so mobile Bevölkerungsgruppen wichtig. Ein Sportzentrum weit außerhalb ohne Busanbindung erzeugt viel Individualverkehr mit dem Auto.

1. Kommentar von :ohne Name 97125

Keine neue Sporthalle im Neckartal

Die Lärmbelastungen im Neckartal sind schon jetzt für die Anwohner unzumutbar. Eine Sporthalle, die zugleich als Veranstaltungshalle ausgeschrieben wird, in der also auch nächtliche Partys stattfinden können, um die Wirtschaftlichkeit abzusichern, würde die Situation für die Anwohner weiter verschärfen. Auch ( Outdoor- )Feiern der einzelnen

Die Lärmbelastungen im Neckartal sind schon jetzt für die Anwohner unzumutbar. Eine Sporthalle, die zugleich als Veranstaltungshalle ausgeschrieben wird, in der also auch nächtliche Partys stattfinden können, um die Wirtschaftlichkeit abzusichern, würde die Situation für die Anwohner weiter verschärfen. Auch ( Outdoor- )Feiern der einzelnen Sportabteilungen sind hierbei zu berücksichtigen. Ein weiterer Faktor in diesem Zusammenhang ist die Zunahme des Verkehrs, wenn Bürger mit dem Auto die Sporthalle anfahren.
Fazit: Unsere Familie ist gegen den Neubau einer Sporthalle an dem Standort im Neckartal.