Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Bundeswehr

Fragen und Antworten zum Absprunggelände

Bundeswehrsoldaten springen mit dem Fallschirm aus einer C-160 Transall. (Foto: dpa)

Die Landesregierung unterstützt die Bundeswehr bei der Suche nach einem Absprungplatz für das Kommando Spezialkräfte Calw. Angedacht ist der Segelflugplatz Haiterbach-Nagold.

Auf den Gemarkungen Renningen und Malmsheim finden Fallschirm-Luftlandungs-Übungen sowie Übungen zum Absetzen von Lasten aus Flugzeugen durch das in Calw stationierte Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr sowie durch die US-Streitkräfte statt. Dieses Absprunggelände soll nun auf den Segelflugplatz Haiterbach-Nagold verlegt werden.

Damit verbunden gibt es viele Fragen vor Ort. Wir haben die wichtigsten Fragen zusammengestellt und beantwortet. Aufgrund ihrer Menge haben wir sie sechs unterschiedlichen Kategorien zugeordnet:

  • Was ist geplant?

Das Absetzgelände

Die Landesregierung unterstützt die Bundeswehr bei der Suche nach einem Absprungplatz für das KSK Calw. Angedacht ist der Segelflugplatz Haiterbach-Nagold. Hier finden Sie Informationen dazu.