Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Rohstoffstrategie

Ein Bergmann hält vor dem Schacht des Salzbergwerks Stetten in Haigerloch-Stetten einen Brocken Steinsalz.

Rohstoffe

Entwurf Rohstoffkonzept „Nachhaltige Nutzung mineralischer Rohstoffe in Baden-Württemberg“

Das Umweltministerium hat als Fortschreibung der Rohstoffstrategie des Landes das Konzept „Nachhaltige Nutzung mineralischer Rohstoffe in Baden-Württemberg“ erarbeitet. Bürgerinnen und Bürger, interessierte Stellen und Behörden können sich über das Beteiligungsportal über das Konzept informieren und sich mit ihrer Meinung einbringen.

Der Konzeptentwurf ist in die Themenbereiche „Ressourceneffizienz, Recycling und Substitution“, „Nachhaltige Sicherung der Rohstoffversorgung auch für zukünftige Generationen“, „Nachhaltige und ressourcenschonende Rohstoffgewinnung“, und „Kooperation und Kommunikation“ gegliedert. Ausgehend von Leitlinien werden Rahmenbedingungen, Entwicklungen sowie Herausforderungen in den jeweiligen Bereichen dargestellt. Über die Definition von Maßnahmen soll die künftige Rohstoffpolitik des Landes im Sinne der Ergebnisse des Konzepts nachhaltig gesteuert werden.

Aspekte der Nachhaltigkeit wie Baustoffrecycling, Optimierung von Stoffströmen und die dauerhafte regionale Baustoffversorgung mit kurzen Transportwegen werden im neuen Konzept besonders berücksichtigt. Ein wichtiges Anliegen des Konzepts ist auch, bestehende und neue Rohstoffabbaustätten zur Sicherung der Rohstoffversorgung und als Bestandteil des landesweiten Biotopverbundes in die Regionalpläne zu integrieren.

Das Konzept ist mit Beteiligung der Verwaltung, von Interessenverbänden aus der Industrie sowie von Umwelt- und Naturschutzverbänden entstanden. Die Ergebnisse aus den Arbeitskreissitzungen und die Stellungnahmen der Mitglieder sind in das Rohstoffkonzept eingeflossen und haben dieses mitgestaltet.

Entwurf der Landesregierung: Nachhaltige Nutzung mineralischer Rohstoffe in Baden-Württemberg – Konzept (PDF)

Sie können das Konzept bis zum 5. Mai 2021, 17 Uhr, kommentieren.

Kommentare

Zum Kommentieren müssen Sie sich anmelden beziehungsweise zunächst registrieren.

Kommentare : zum Entwurf des Rohstoffkonzepts

1. Kommentarvon :ohne Name 21927

Bodenschätze Lehm - als wichtige Baustoffsäule ohne hohe Co2 Belastung

Es fehlt im Konzept, die Berücksichtigung der Nutzung von Lehm und Ton als wichtige Komponenten einer zukünftigen Bauökologischen wie baubiologischen Nutzung und Anwendung. Hier sollte intensiv nachgebessert werden. Erschliessung oder Ausbau bestehender Lehmgruben. Sammeln von Lehmhaltigem Aushub zur weiteren Nutzung empfehlen und fördern. Wir

Es fehlt im Konzept, die Berücksichtigung der Nutzung von Lehm und Ton als wichtige Komponenten einer zukünftigen Bauökologischen wie baubiologischen Nutzung und Anwendung.

Hier sollte intensiv nachgebessert werden.

Erschliessung oder Ausbau bestehender Lehmgruben.

Sammeln von Lehmhaltigem Aushub zur weiteren Nutzung empfehlen und fördern.

Wir suchen Kontakt zu den mit Lehm und Ton beschäftigten Beteiligten.

 

Tilmann Ebert

Ingenieurbüro Isosol

 

+4979402466

tebert@isosol.de

mobil 0171 6397962