Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Bürgerforum

Herrenberg-Süd

Luftbild von Herrenberg-Süd

Schaffung von Wohnraum, insbesondere von bezahlbarem Wohnraum, ist eine der wichtigsten sozialen Fragen in der aktuellen Zeit. Was gibt es hierauf für Antworten? Soll deshalb in Herrenberg-Süd ein neuer Stadtteil entstehen? Diese und andere Fragen zu Herrenberg-Süd beschäftigen die Gemeinderäte, die Stadtverwaltung und die Einwohnerinnen und Einwohner von Herrenberg bereits seit einiger Zeit.

Im Süden von Herrenberg gibt es Potenzialflächen für ein neues Stadtquartier. Hierfür wurde 2016 in einem Beteiligungsverfahren ein Rahmenplan entwickelt. Demnach könnten im Quartier etwa 15,5 Hektar Wohnbauflächen, rund sieben Hektar Gewerbe- und Sondergebiet, Kindergärten, eine Grundschule sowie Grünflächen zum Spielen und Verweilen sowie zur Aufwertung als Ausgleichsfläche entstehen.

Zum Thema Herrenberg-Süd gibt es unterschiedliche Meinungen. Deshalb ist es dem Gemeinderat der Stadt Herrenberg bei diesem für die Stadt bedeutenden Thema wichtig, die Sichtweisen und Bedürfnisse der Einwohnerinnen und Einwohner von Herrenberg einzubeziehen.

Deshalb organisiert die Servicestelle Dialogische Bürgerbeteiligung Baden-Württemberg gemeinsam mit der Firma translake eine Bürgerbeteiligung. Dazu treffen sich circa 30 zufällig aus dem Melderegister ausgewählte Einwohnerinnen und Einwohner viermal zum „Bürgerforum Herrenberg-Süd“. Das Bürgerforum beleuchtet das Thema Herrenberg-Süd aus allen Perspektiven.

Vorab ist am 5. Dezember 2023 ein Beteiligungsscoping für interessierte Akteure und eine Online-Beteiligung für alle Interessierten vorgesehen. Hier bestand die Möglichkeit, sich bis zum 10. Januar 2024 zu den Themen und möglichen Impulsgebenden im Bürgerforum einzubringen. Im Anschluss daran wird von Januar bis März 2024 das Bürgerforum über Herrenberg-Süd beraten und Empfehlungen für den Gemeinderat erarbeiten. Die Ergebnisse werden für April 2024 erwartet.

// //