Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Polizei

Innenausschuss besucht Polizeihubschrauber­staffel

Die Mitglieder des Innenausschusses vor eines Hubschraubers der Polizeihubschrauberstaffel am Flughafen Stuttgart

Gemeinsam mit dem Innenausschuss des Landtags hat Innenminister Thomas Strobl die  Polizeihubschrauberstaffel besucht. Neben ihrer hochprofessionellen Arbeit ist die Polizeihubschrauberstaffel auch bei der Drohnentechnik bundesweit führend.

„Das Kompetenzzentrum für Drohnen unserer Polizeihubschrauberstaffel ist bundesweit führend im Bereich der Drohnendetektion und -abwehr. Gerade bei Drohnen sind wegen der fortlaufenden technischen Entwicklung immer preisgünstigere und gleichzeitig leistungsfähigere Modelle verfügbar, die auch für Terrorangriffe eingesetzt werden könnten. Vor allem mit Blick auf die UEFA EURO 2024 setzt die Polizeihubschrauberstaffel der Polizei Baden-Württemberg deshalb Systeme zur Erkennung und Abwehr von Drohnen ein. Die Arbeit unserer Polizeihubschrauberstaffel muss leider nach der bestialischen Messerattacke in Mannheim am vergangenen Freitag und dem so unendlich traurigen Tod des Polizeibeamten Rouven Laur am Sonntagnachmittag weitergehen – für die Menschen und für die Sicherheit in unserem Land. Jeden Tag beginnen auch die Beamtinnen und Beamten der Polizeihubschrauberstaffel ihre Arbeit mit dem Wissen, dass jeder Einsatz gefährlich sein kann, mit Risiken für ihre Gesundheit und ihr Leben. Die Polizistinnen und Polizisten gehen dieses Risiko zum Wohle unserer Gesellschaft ein, sie sind bereit, sich für die Sicherheit und Freiheit anderer einzusetzen. Wir alle können ihnen dafür nicht genug danken“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl.

Innenminister Thomas Strobl hatte die Mitglieder des Innenausschusses des Landtags von Baden-Württemberg am 5. Juni 2023 zum Besuch der Polizeihubschrauberstaffel am Flughafen Stuttgart eingeladen, um sich vor Ort von der hervorragenden Arbeit ein Bild zu machen.

Kompetenzzentrum für Drohnen

Der Schwerpunkt des Besuchs lag auf dem Kompetenzzentrum für Drohnen, das bei der Polizeihubschrauberstaffel eingerichtet ist. Die Polizei Baden-Württemberg verfügt im Bereich der Drohnendetektion und -abwehr über verschiedene Führungs- und Einsatzmittel. Unter anderem anlässlich der bevorstehenden UEFA EURO 2024 hat die Polizei Baden-Württemberg in den vergangenen Monaten Beschaffungen in diesem Bereich getätigt. Das aus fünf Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamten bestehende Team ist neben der Drohnendetektion und -abwehr zentral für die Schulung und Koordination der polizeilichen Drohneneinsätze in Baden-Württemberg verantwortlich. Bislang hat das Kompetenzzentrum 235 Beschäftigte der Polizei Baden-Württemberg zu Luftfahrzeugfernführern fortgebildet. Rund 145 Drohnen sind landesweit für unterschiedliche polizeiliche Zwecke im Einsatz.