Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Bürgerinitiative vor Ort

Postkartenaktion „Ich will kein Flugplatz werden“

Das Gelände Waldhof

Über den Sommer haben Ministerpräsident Winfried Kretschmann zahlreiche Postkarten erreicht. Die Absender treten dafür ein, dass der Waldhof Ackerland bleibt. Lesen Sie hier die Antwort des Staatsministers Dr. Florian Stegmann.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

über den Sommer haben Herrn Ministerpräsidenten Kretschmann zahlreiche Postkarten erreicht, mit denen Sie dafür eintreten, dass der Waldhof Ackerland bleibt. Er hat mich gebeten, Ihnen zu antworten.

Ich stimme Ihnen zu – es schmerzt, einen so wertvollen Boden für den Ackerbau, für die lokale Produktion und Versorgung zu verlieren. Genauso zur Wahrheit gehört dazu, dass wir bei der Suche nach einem Standort für ein Ersatzgelände einen Interessenkonflikt haben, den wir entscheiden müssen: Wir benötigen eine Fläche für das Kommando Spezialkräfte, damit deren Soldatinnen und Soldaten üben können. Sie schützen unser Land, uns Bürgerinnen und Bürger. Zugleich wollen wir der Robert Bosch GmbH die Möglichkeit geben, sich in Baden-Württemberg weiter zu entwickeln.

Die Abwägung zwischen diesen Interessen ist nicht leicht. Am Ende müssen wir uns der Verantwortung stellen. Die Staatsdomäne Waldhof erfüllt grundsätzlich die Anforderungen an ein Absetzgelände und ein solches brächte dort im Vergleich zu allen anderen möglichen Standorten die geringsten Auswirkungen auf die Umwelt mit sich.

Wir müssen nun die Ergebnisse der fachlichen Begutachtungen abwarten. Auf deren Grundlage wird die Umsetzung des Vorhabens abschließend zu beurteilen sein.

Ihr
Dr. Florian Stegmann
Staatsminister und Chef der Staatskanzlei