Service-Navigation

Suchfunktion

Luftreinhalteplanung für Stuttgart

Autos fahren an der Feinstaubmessstation „Am Neckartor“ in Stuttgart (Baden-Württemberg) vorbei (Foto: Lino Mirgeler / dpa)

Verfahren

Themenlandkarte Feinstaub

Verfahren

Folgende Punkte und Fragen stellen sich beim Verfahren. Wo es Informationen gibt, haben wir diese verlinkt.

Wie nehmen Sie das Thema wahr? Welche Anregungen und Fragen haben Sie zu diesem Punkt?

Sie konnten bis zum 26. April 2017 Ihre Ideen und Meinung einbringen und mitdiskutieren.

Die Kommentierungsphase ist beendet. Vielen Dank für Ihre Kommentare!

Kommentare zu „Verfahren“

    • 5.
    • von ohne Name 4225
    • 18.04.2017 12:09

    Pseudo Beteiligung des Bürgers

    Wie bei allen politischen Entscheidungen, ist es im Endergebnis völlig unwichtig was der Bürger denkt. Für sehr viel Geld wird der Bürger befragt, darf der Bürger seine Meinung äußern, darf sich "beteiligen". Wenn der Bürger Glück hat, liest jemand seine Kommentare. Vielleicht ist tatsächlich auch mal ein Politiker unter den Lesenden, der die [...] Mehr

    • 4.
    • von ohne Name 2812
    • 17.04.2017 13:31

    Beteiligungsverfahren

    Wie bei allen zur Zeit laufenden Bürgerbeteiligungen ist dieses gerade laufende Verfahren INFORMELL. Der Begriff und auch das damit verbundene Verfahren sind nun nicht gerade niederschwellig. Will heißen, dass ein Großteil der Bevölkerung NICHT versteht, dass die hier abgegebenen Kommentare höchstens gelesen werden aber nicht für Entscheidungen [...] Mehr

    • 3.
    • von ohne Name 4221
    • 17.04.2017 13:02

    Gerichtsverfahren

    Leider kann man sich dem Eindruck nicht verwehren, dass die grün-rote Landesregierung bei der entscheidenden Gerichtsverhandlung aus ideologischen Grünen auf einen Vergleich eingelassen hat, der uns jetzt alle schwer zu schaffen macht. Hier hätte man im Interesse vieler deutlich mehr Kante zeigen müssen und erst mal alle technische Möglichkeiten [...] Mehr

    • 2.
    • von ohne Name 376
    • 11.04.2017 21:37

    Sichtbarmachung des Einbeziehens der Vorschläge und Kommentare

    Die Möglichkeit der Beteiligung ist im Prinzip positiv. Notwendig ist aber, im Verfahren sichtbar zu machen, welche Vorschläge gemacht wurden und welche davon wie ins Verfahren eingebracht, sprich: in den neuen Luftreinhalteplan eingearbeitet werden. Wenn das nicht stattfindet, entsteht unvermeidlich der Eindruck der Negierung aller Beiträge im [...] Mehr

    • 1.
    • von ohne Name 376
    • 11.04.2017 21:35

    Dieser Kommentar wurde durch den Nutzer gelöscht.


 

Kontakt

Das Ministerium für Verkehr in Stuttgart

Ministerium für Verkehr

Hauptstätter Straße 67
70178 Stuttgart

Bürgerreferent:
Herr Marcus Krenz

Zur Ministerien-Webseite

Fußleiste